Christine Rieck-Sonntag
Zyklen: Penthesilea | Orpheus & Eurydike | Birkenlicht | Krieg | Pommern
Zyklen: Rosen für Ilse | Hommage à Verlaine | Asphalt-Zebra | Europa à la Carte | Pura Vida
- HOME - | Biographie | Handdruckplakate | Diverses | Zyklen: Tansania | Venedig | New York

previous page Archiv I next page
Ausstellung in Peruschitza, Bulgarien, "Großformatige Zeichnungen", 16. 11. bis 31.12. 2016


Transfer Niederbayern, 21.8.- 2.10.2016, Niederbayern zu Gast in der Oberpfalz,
Eröffnung Sonntag 21.8.2016 um 11 Uhr im Oberpfälzer Künstlerhaus, Fronberger Str. 31, Schwandorf.
Näheres: oberpfaelzer-kuenstlerhaus.de
Herzliche Einladung nach Plovdiv/Bulgarien zur Eröffnung unserer Ausstellung
am 31.8.16 um 18 Uhr in der "Galerie der Künstler"



Ausstellung "VIS A VIS Bildende Kunst aus Bayern"
Vom 1. bis 23. Okt. 2016 im Kunsthaus Burg Obernberg /Inn, Oberösterreich
BBK Niederbayern/Oberpfalz lädt herzlich ein zur Vernissage am 1. Okt.16 um 20 Uhr
Offene Ateliers Niederbayern - Künstler öffnen ihre Werkstätten
...ich auch, am Sonntag, den 16. Oktober von 13 -19 Uhr in der Freyung 603


galerie 20erhaus, Ried20gerhaus, Bahnhofstraße 20, 4910 Ried, Österreich
Öffnungszeiten: Freitag 10-12 u.15-18 Uhr, Samstag 10-12 Uhr.
"Zwei Amerikas" - Vernissage: Do. 5. März 2015 ab 20 Uhr,
Einführung: Sigrid Kofler, Ausstellung bis 28. März 2015

Den klaren Tuschestrich ihrer Zeichnungen hat Christine Rieck-Sonntag vom genauen Hinschauen, auch in die Ecken des Lebens. Manchmal zeichnet sie ihre "Rucksackbilder" gleich an der Bushaltestelle oder in einer Bar auf Leinwandfetzen oder Kartons, so wie andere ein Foto machen. Die größeren Bilder entstehen im Atelier, beim Zurücktauchen in Erinnerungen und in die Emotionen während Wanderungen durch die Straßenschluchten von New York oder die Urwälder in Nicaragua.
Christine Rieck-Sonntag reiste durch beide Amerikas, durch Fülle und Not, und bündelt ihr Erfahrenes in Bilder, die nun wie Fenster in eine andere Welt in der Galerie 20gerhaus hängen. Sie sind eingeladen zum Eintauchen in Fremdes - oder ist es zugleich unser sehnsuchtsvoll Eigenes?






Penthesilea - ein Liebesspiel mit Saxophon und Lust, Schmerz, Küssen und Gitarre.
Mit Richard Köll (Saxophon) und Stefan Amannsberger (Gitarre). Eigene Kompositionen und der Kleist’sche Text, vorgetragen und gestaltet von Peter Glotz zu Bildprojektionen von Christine Rieck-Sonntag.
Veranstaltungen: Stadtbücherei Vilsbiburg am 17.1.2013 um 19.30 Uhr
Eintritt: 10,00 €, Karten nur an der Abendkasse erhältlich. Einlass 30 Minuten vor Beginn
hier klicken um den Artikel zu lesenhier klicken um den Artikel zu lesen




mehr Bilder