Christine Rieck-Sonntag

Malerei | Grafik | Skulptur

Freyung 602, 84028 Landshut, Mobil 0157 8806 0032, Mail rieck-sonntag@gmx.de

Ausstel­lungen

Herzliche Einladung

zur Ausstellung "flußaufwärts" in Passau am Sonntag,
den 10. März 2019 um 11 Uhr.

Einladung zur Ausstellung

Mit Herrn Bürgermeister Urban Mangold und einer Einführung von Herrn Dr. Martin Ortmeier. Ich würde mich sehr freuen, Sie zu sehen Christine Rieck-Sonntag

Flußaufwärts ist die Kultur zu uns gekommen. Denn die Wiege Europas stand am Schwarzen Meer, wo vor gut zehntausend Jahren die älteste Hochkultur entstand. „Flußaufwärts“ nennt darum die Landshuter Malerin Christine Rieck-Sonntag ihre Ausstellung im Kulturmodell Passau.

Flußaufwärts heißt für Christine Rieck-Sonntag aber auch, gegen den Strom schwimmen, nicht nach Innovationen streben, sondern nach Ursprüngen fragen, nach den Quellen der Kunst suchen. Zu den Quellen gehört für sie auch das begeisterte Staunen darüber, wie aus ein paar Federstrichen oder Pinseltupfern die Welt noch einmal entstehen kann.

Im Zentrum der Ausstellung steht der mythische Sänger Orpheus. Seinem Schicksal hat sie in einem Zyklus von Tuschezeichnungen auf Kistenholzbrettchen nachgespürt. Zu sehen ist außerdem u.a. ihr Zyklus „Zwei Seelen, ach…“, mit dem sie sich mit den Widersprüchen der deutschen Wiedervereinigung auseinandergesetzt hat.

Die Austellung läuft bis zum 31. März 2019
im Kulturmodell Passau, Bräugasse 9.
Geöffnet Do – So 14 – 17 Uhr und nach Vereinarung.

Große Ostbayerischen Kunstausstellung des BBK 2019

Mondfinsternis I, experimenteller Druck/2019 von Christine Rieck-Sonntag

Kunst- und Gewerbeverein Regensburg, Ludwigstr. 6 22.3. - 28.4. 2019 geöffnet Die - So 12 - 18 Uhr

Einladung ins Kulturmodell Bräugasse

Herzliche Einladung zur Finissage der Ausstellung "flußaufwärts" von Christine Rieck-Sonntag

Einladung zur FinissageEinladung zur Finissage

am Sonntag 31.3.2019 um 11 Uhr
im Kulturmodell, Bräugasse 9, Passau

Mit einer Gesprächsrunde über ihren "Kuß der deutschen Einheit".

Vor 30 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen. Ist sie nun wirklich weg? Wie geht es den wiedervereinigten Deutschen miteinander? Damals hat Christine Rieck-Sonntag ihren „Kuß der deutschen Einheit“ gemalt; jetzt zeigt sie in Passau im Kulturmodell ihre heutige Variationenfolge über diese seltsam aggressive Küsserei: Übermalungen, die aus dem Tuscheschwarz die Vielfalt von biographischen Konflikten hervorleuchten lassen.

Was ist da Hintergrund, was Vordergrund?

Darüber und über viele andere Fragen können sie am
Sonntag, 31. März um 11 Uhr
im Kulturmodell Passau mit der Künstlerin diskutieren.

Biographie | Biography | Presse

Bilder­zyklen
Bilderzyklus Zwei Seelen, ach…

Zwei Seelen, ach…

Bilderzyklus Wildbienen

Wildbienen

Series Bulgary

Bulgarische Impressionen

Series Lilli Marleen

Lilli Marleen

Series Orpheus & Eurydike

Orpheus & Eurydike

Bilderzyklus Nie wieder

Nie wieder

Series Penthesilea

Penthesilea

Bilderzyklus Birkenlicht

Birkenlicht

Bilderzyklus Rosen für Ilse

Rosen für Ilse

Bilderzyklus Unterwegs

Unterwegs

Series Pura Vida

Pura Vida

Series New York

New York

Bilderzyklus Venedig

Venedig

Series Africa

Afrika

Christine Rieck-Sonntag
Skulpturen & Reliefs
Christine Rieck-Sonntag Skulpturen & Reliefs

Skulpturen & Reliefs

Christine Rieck-Sonntag
Illustra­tionen
Illustrationen Asphalt-Zebras

Das Asphalt-Zebra

Illustrationen Nachtflügel

Nachtflügel

Illustrationen Es muss nicht immer Jadwiga sein

Es muss nicht immer Jadwiga sein

Frei wie die Zäune

Frei wie die Zäune

Pas-de-deux

Pas-de-deux

Series Hommage à Verlaine

Hommage à Verlaine

Handruck­plakate & Diverses
Handruckplakate

Handruckplakate

Diverses

Diverses

Christine Rieck-Sonntag
Kontakt